Junge Forscher stellen sich dem Wiener Publikum

22. Jänner 2011, 15:16
3 Postings

Nach der erfolgreichen Premiere im Herbst wird der Ort gewechselt

Wien - Nach der Premiere im Herbst dreht sich beim zweiten "Science Slam" wieder alles um Wissenschaft - und das an einem neuen Veranstaltungsort: im "Reigen" in Wien-Penzing. Am 25. Jänner um 20 Uhr werden wieder sechs junge Forscher verschiedener Fachrichtungen ihr wissenschaftliches Thema in wenigen Minuten unterhaltsam und vor allem verständlich vor Publikum präsentieren, teilten die Veranstalter mit.

Initiator der an Dichterwettstreite ("Poetry Slam") angelehnten Veranstaltung ist der Physiker Bernhard Weingartner von der Technischen Universität Wien, der in den vergangenen Jahren verschiedene Wissenschafts-Vermittlungsinitiativen gestartet hat. Weil der erste "Science Slam" Ende November völlig überlaufen war, sind die Veranstalter nun in ein größeres Lokal ausgewichen. Die Jungforscher werden diesmal zu Themen aus den Bereichen Genetik, Anglistik, Pflanzenschutz, Theoretische Physik und Künstliche Intelligenz vortragen. (APA)


Link
Science Slam

2. Science Slam
25. Jänner, 20 Uhr.
Im Reigen, Hadikgasse 62, 1140 Wien.
Eintritt frei.
Kostenlose Zählkarten können unter karten@scienceslam.at reserviert werden.

Share if you care.