Zwei Goldene für Australien in der Halfpipe

20. Jänner 2011, 17:21
10 Postings

Johnstone und Crawford triumphieren - Silber jeweils an Schweiz - Österreich rutschte in Medaillenwertung hinter "Aussies" auf Rang zwei ab

La Molina - Die australischen Snowboarder haben am Donnerstag in den WM-Bewerben in der Halfpipe gleich doppelt zugeschlagen. Nathan Johnstone siegte mit 26,8 Punkten ebenso wie seine Landsfrau Holly Crawford mit 0,1 Zählern weniger. Silber ging durch Iouri Podladtchikov (26,2) bzw. Ursina Haller (23,4) jeweils an die Schweiz. Der Finne Markus Malin (24,3) und die chinesische Titelverteidigerin Liu Jiayu (22,5) sicherten sich Bronze.

Crawford hatte vor zwei Jahren in Südkorea WM-Silber geholt, diesmal war sie nicht zu schlagen. Ihr Gold-Lauf war wie jener in Silber von Haller der erste der beiden Finalversuche, Liu sprang hingegen im Final-Heat noch in die Medaillenränge. Gleich verlief es bei den Herren, lediglich Malin verbesserte seine erste Leistung in der Entscheidung noch. Der japanische Titelverteidiger Ryo Aono wurde lediglich Achter.

Für Australien waren es die Titel zwei und drei bei diesen Meisterschaften nach Cross-Gold von Alex Pullin. Damit übernahm die Truppe aus "down under" die Spitze in der Medaillenwertung. Österreich nach Gold, Silber und Bronze im Parallel-Riesentorlauf sowie die USA liegen gleichauf auf Platz zwei. Um Platz eins von 2009 erfolgreich zu verteidigen, müssten die ÖSV-Athleten nun beide Slalom-Titel holen, wobei dann aber noch der Slopestyle-Bewerb aussteht. (APA)

Ergebnisse WM Halfpipe-Finali:

Herren: 1. Nathan Johnstone (AUS) 26,8 Punkte - 2. Iouri Podladtchikov (SUI) 26,2 - 3. Markus Malin (FIN) 24,3 - 4. Christian Haller (SUI) 23,9 - 5. Ilkka-Eemeli Laari (FIN) 23,7 - 6. Patrick Burgener (SUI) 22,8 - 7. Mathieu Crepel (FRA) 22,2 - 8. Ryoh Aono (JPN) 21,4. In Qualifikation u.a. out: 47. Clemens Schattschneider (AUT)

Damen: 1. Holly Crawford (AUS) 26,7 - 2. Ursina Haller (SUI) 23,4 - 3. Liu Jiayu (CHN) 22,5 - 4. Rebecca Sinclair (NZL) 22,0 - 5. Sun Zhifeng (CHN) 21,1 - 6. Cai Xuetong (CHN) 18,7 - 7. Mirabelle Thovex (FRA) 16,4 - 8. Mercedes Nicoll (CAN) 16,3. In Qualifikation u.a. out: 22. Pia Meusburger (AUT)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Holly Crawford segelt Gold entgegen.

Share if you care.