Verbesserte Facebook-App für Handys

21. Jänner 2011, 11:06
1 Posting

Soziales Netzwerk möchte nicht nur Smartphone-Nutzer bedienen - Weitere Länder in Angriff genommen

Facebook sei sich durchaus darüber bewusst, dass die Mehrheit der Facebook-Nutzer über kein Smartphone verfügen. Deshalb sei es wichtig das Angebot auch für Nutzer gewöhnlicher Handys auszubauen. Deshalb liefert das soziale Netzwerk nun in einigen Ländern eine neue App für Handys, diese kommt in Kombination mit eigens ausgehandelten Mobilfunkverträgen - heißt es im Unternehmens-Blog.

Neuerungen

Auf rund 2.500 Geräte wurde die Facebook-Applikation angepasst. Darunter befinden sich Handys von Herstellern wie LG, Sony Ericsson oder Nokia. Die Navigation innerhalb der Facebook-App soll nun komfortabler sein, die populärsten Features unterstützt werden. Kontakte lassen sich synchronisieren und Statusnachrichten in vollem Umfang abrufen.

Verfügbarkeit

Verfügbar sei die App vorerst ausschließlich bei den Mobilfunkanbietern  Dialog (Sri Lanka), Life (Ukraine), Play (Polen), StarHub (Singapur), STC (Saudi-Arabien), Three (Hong Kong), Tunisiana (Tunesien), Viva (Dominikanische Republik) und Vodafone (Rumänien).

Facebook verspricht Nutzern der App, dass sie über den jeweiligen Mobilfunkanbieter die ersten 90 Tage gratis Facebook ansurfen können. Die Kosten für den Datenverkehr übernehmen die jeweiligen Anbieter, so das Unternehmen. Die, in Zusammenarbeit mit Snaptu entstandene, App lässt sich hier herunterladen.

In den kommenden Monaten ist eine Ausweitung auf Kanada, Indien, Mexiko, Brasilien und Bulgarien geplant. (pd)

Der WebStandard auf Facebook

  • Artikelbild
    foto: facebook
Share if you care.