Deutsche Konjunktur trägt Siebenmeilenstiefel

19. Jänner 2011, 17:55
posten

Bundesregierung erwartet bei 2,3 Prozent Wachstum einen Boom am Arbeitsmarkt

Berlin - Die deutsche Regierung geht auch weiterhin von einem äußerst robusten Wirtschaftswachstum aus und rechnet mit einem Plus von 2,3 Prozent im Jahr 2011. Das geht aus dem am Mittwoch präsentierten Jahreswirtschaftsbericht hervor. "Wir gehen mit Siebenmeilenstiefeln voran, manch andere trotten im Gänsemarsch hinterher", sagt Wirtschaftsminister Rainer Brüderle.

Im Vergleich zu führenden Wirtschaftsinstituten ist er sogar noch zurückhaltend. Diese sagen (nach einem Wachstum von 3,6 Prozent im Jahr 2010) auch für 2011 drei Prozent plus voraus.

Die Regierung rechnet damit, dass 2011 die Arbeitslosenquote von 7,7 auf sieben Prozent sinkt. Dann wären im Schnitt weniger als drei Millionen Menschen (2,94 Millionen) arbeitslos. (bau, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 20.1.2011)

Share if you care.