Einheitswerte: C-Quardat verlieren fünf Prozent

19. Jänner 2011, 16:03
posten

BKS Bank Vorzüge Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch sechs Kursgewinnern fünf -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BKS Bank Vorzüge mit 600 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren UBM Realitätenentwicklung mit plus 1,66 Prozent auf 29,99 Euro (100 Aktien), Schlumberger Vorzüge mit plus 1,28 Prozent auf 17,42 Euro (210 Aktien) und Porr Stämme mit plus 0,40 Prozent auf 125,00 Euro (152 Aktien).

Die größten Verlierer waren C-Quadrat mit minus 5,03 Prozent auf 28,11 Euro (80 Aktien), TG Holding mit minus 5,00 Prozent auf 1,90 Euro (130 Aktien) und Ottakringer Vorzüge mit minus 1,74 Prozent auf 56,01 Euro (50 Aktien).

Im Segment mid market verteuerten sich HTI um 3,70 Prozent auf 1,40 Euro (25.200 Stück), KTM Power Sports legten 0,13 Prozent auf 48,00 Euro (547 Stück) zu und Sanochemia zogen 0,24 Prozent auf 4,21 Euro (1.782 Stück) an. (APA)

Share if you care.