Domain von deutschem Blog Nerdcore gepfändet

19. Jänner 2011, 16:17
16 Postings

Pfändung folgt Streit um negative Beiträge über den Internetdienstleister Euroweb

Der bekannte deutsche Blog Nerdcore ist nicht mehr unter dieser Adresse erreichbar, da die Domain des Betreibers gepfändet wurde. Die Seite wurde seit 2005 von René Walter betrieben. Wegen nicht fristgerecht bezahlter Forderungen ging die Domain nun jedoch in Besitz des Internetdienstleisters Euroweb über, berichtet die sueddeutsche.

Negative Berichte

Walter sei laut dem Bericht im Sommer 2010 wegen Blog-Einträgen aus dem Jahr 2006 vom Anwalt der Firma Euroweb abgemahnt worden. Inhalt der Einträge seien die Geschäftspraktiken des Unternehmens und das Preisleistungsverhältnis gewesen, die von Nerdcore und anderen Bloggern kritisiert wurden. Das Unternehmen sei daraufhin rechtlich gegen die Blogger vorgegangen.

Abmahnung und Gerichtstermin ignoriert

Walter habe jedoch weder auf die Abmahnung noch auf einen Termin beim Landgericht Berlin reagiert. Das Gericht habe den Blogger deshalb zu einer Zahlung von etwa 2.000 Euro verurteilt. Da er auch dieser Forderung nicht nachgekommen sei, sei nun die Domain gepfändet worden. Surft man Nerdcore.de jetzt an, liest man dort: "Nachdem die Kosten eines gegen Euroweb verlorenen Prozesses durch den Kostenschuldner nicht innerhalb angemessener Frist erstattet wurden, hat Euroweb statt der Kosten nunmehr die Domain nerdcore rechtmäßig im Rahmen der Zwangsvollstreckung übertragen bekommen." 

Post nicht gelesen

Laut eigenen Aussagen habe René Walter die Forderungen nicht absichtlich ignoriert. Wegen einer Erkrankung im familiären Umfeld habe er einige Monate im Haus seiner Eltern verbracht und deshalb seine Post nicht gelesen. Er habe den offenen Betrag im Laufe des vergangenen Wochenende beglichen. Laut Euroweb sei der Betrag bis zum Montag jedoch nicht bezahlt gewesen.

Versteigerung

Geschäftsführer Christoph Preuß sagt, dass Monate bis zu dem Pfändungsbeschluss vergangen seien, in denen Walter die Blog-Einträge nicht gelöscht habe. "Irgendwann ist die Messe gelesen", wird der Geschäftsführer in der Zeitung zitiert. Euroweb wolle die Domain demnächst bei eBay versteigern und den Erlös unter anderem an Wikipedia spenden. Blogger Walter geht von einem Wert von 70.000 Euro oder höher aus. Er habe inzwischen seinerseits einen Anwalt eingeschaltet, um seine Domain zurückzuerhalten. Die Inhalte von Nerdcore.de sind vorerst auf Crackajack.de zwischengeparkt. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Domain von Nerdcore gepfändet

Share if you care.