"Where the Rivers meet"

19. Jänner 2011, 13:54
posten

Frauen mit und ohne Migrationshintergrund spielen gemeinsamen Theater

"Where the Rivers meet" nennt sich ein länderübergreifendes Theaterprojekt zur Stärkung der BürgerInnenrechte, entwickelt von der Generalitat Valenciana (Spanien). Organisationen aus Irland, Italien, Österreich und Rumänien wurden eingeladen, sich zu beteiligen. In Österreich wurde der Verein Forumtheater Linz - art in progress mit der Durchführung aller Aktivitäten des Projekts betraut.

Das Projekt will ein Ort sein, an dem Frauen "selbstbestimmt, lustvolles und lebendiges" Theater machen und sich im Zuge dessen sich mit Erfahrungen von Diskriminierung, Rassismus, Gewalt und Angst vor bzw. Feindlichkeit gegenüber Fremdem auseinandersetzen. Ein weiteres Ziel ist, eigene Erfahrungen in Beruf, Familie, Schule, auf Ämtern, in der Öffentlichkeit zur Sprache zu bringen und diese über den Weg des Theaters aufzuarbeiten. So sollen (Vor-)Urteile voneinander sichtbar gemacht und hinterfragen werden. Ein zusätzlicher Bonus ist der Austausch mit anderen Frauen aus verschiedenen Ländern und theaterpädagogische Kompetenz erlangen bzw. erweitern zu können.

Teilnahmevoraussetzung ist das Interesse an der Theaterarbeit und die Bereitschaft verbindlich Zeit zu investieren. Schauspielerfahrung ist nicht notwendig. Die Leitung hat Theater- und Spielpädagogin und Sozialarbeiterin Barbara Wick gemeinsam mit Matthias Thonauser, Theaterschaffender, Theater- und Gestaltpädagoge, Theologe, über. Die Teilnahme ist kostenlos und wird durch ein Zertifikat von Forumtheater Linz und dem IIP bestätigt. (red)


Termine

Teil 1: von 4. März bis 1. Juli, jeden zweiten Freitag von 14 bis 18 Uhr (Zehn Termine); maximal 30 Teilnehmerinnen

Teil 2: von September 2011 bis Juni 2012. Die Teilnehmerinnen entwickeln ein Stück. Grundlage dafür sind Inhalte und Szenen aus Teil 1.

Aufführungen ab April 2012 in Österreich und bei einem internationalen Festival für Social Theatre in Valencia (Spanien). Auch hier fallen keine Kosten für die Teilnehmerinnen an.

Wo? Verein Begegnung - Arcobaleno, Friedhofstraße 6, 4020 Linz

Link

www.forumtheaterlinz.at

Anmeldung und Info unter 0699/10587836 oder E-Mail

Share if you care.