AT&T gehackt: Daten von 120.000 iPad-Benutzern geklaut

18. Jänner 2011, 15:48
5 Postings

Betroffen seien iPad-Besitzer, die über das AT&T-Funknetz auf das Internet zugegriffen hätten

Hacker haben nach Angaben von US-Behörden offenbar die persönlichen Daten von 120.000 iPad-Benutzern gestohlen. Der für den Bezirk New Jersey zuständige Bundesstaatsanwalt Paul Fishman und die Ermittlungsbehörde FBI kündigten für Dienstag eine Anklage in dem Fall an.

Dabei gehe es um ein mutmaßliches Eindringen in Server des amerikanischen Mobilfunker AT&T. Betroffen seien iPad-Besitzer, die über das AT&T-Funknetz auf das Internet zugegriffen hätten. Unter anderem sollen E-Mail-Adressen gestohlen worden sein. (Reuters)

 

Link

AT&T

Share if you care.