Unfall auf Südost-Tangente führte zu 15-Kilometer-Stau

18. Jänner 2011, 08:57
4 Postings

Autos standen bis Wiener Neudorf

Ein Auffahrunfall im Absberg Tunnel im Zuge der Südost-Tangente in Wien hat Dienstag früh den Verkehr in Fahrtrichtung Kagran weitgehend lahmgelegt. Nach Angaben des ÖAMTC reichte der Stau auf die Südautobahn (A2) bis etwa Wiener Neudorf - rund 15 Kilometer - zurück. Im Tunnel war den Angaben zufolge nur der äußerst rechte Fahrstreifen frei. Auch auf dem Verteilerkreis Favoriten, auf allen Zufahrten sowie auf den Ausweichstrecken wie etwa der Triester oder der Laxenburger Straße war ein Weiterkommen vielfach nur im Schritttempo möglich. (APA)

Share if you care.