Ex-BAWAG-Vorstandsdirektorin soll WU-Vizerektorin werden

17. Jänner 2011, 12:33
19 Postings

Regina Prehofer wird ab Oktober 2011 auf Vorschlag von Badelt Vizerektorin

Wien - Die im Herbst vorzeitig aus dem BAWAG-Vorstand ausgeschiedene Managerin Regina Prehofer soll ab Oktober 2011 Vizerektorin an der Wirtschaftsuniversität (WU) werden. Das teilte die Uni am Montag in einer Aussendung mit. Prehofer wurde vom wiedergewählten Rektor Christoph Badelt neben den WU-Professoren Edith Littich (Lehre), Michael Meyer (Personal) und Barbara Sporn (Forschung/Internationales/External Relations) für diese Funktion vorgeschlagen und soll den Bereich Finanzen und Infrastruktur übernehmen.

Badelt sieht "die Berufung einer Führungskraft aus der Privatwirtschaft als Zeichen der gewünschten Durchlässigkeit zwischen Wirtschaft und Universität". Der Wechsel in den öffentlichen Bereich könne "für beide Seiten nur von Vorteil sein, denn seit der Autonomie der Universitäten besteht die Möglichkeit, professionelles Management-Know-how auch von außen einzubringen". Mit Prehofer erhalte man "eine erfahrene Top-Managerin, die uns als WU-Absolventin von je her verbunden war". Sie soll zum Teil die Agenden des in den Verfassungsgerichtshofs abgewanderten WU-Vizerektors Michael Holoubek übernehmen. Die Entscheidung über die Ernennung der Vizerektoren trifft der Uni-Rat im April. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prehofer stellt für Badelt "ein Zeichen der gewünschten Durchlässigkeit zwischen Wirtschaft und Universität" dar.

Share if you care.