Die kleinen Sparer bauen dem Karl-Heinz Grasser eine Villa!

16. Jänner 2011, 18:31
140 Postings

Plus: Wie Wikileaks die tunesische Revolution inspirierte.

FS Misik heute mit diesen Themen:

"Wikileaks-Revolution" in Tunesien. Die Wikileaks-Depechen haben die "Exzesse" von Korruption in Tunesien enthüllt. Sie waren gewiss einer der Tropfen, die das Fass zum Überlaufen gebracht hat. „Wikileaks hat bestätigt, was alle bisher nur gewispert haben“, schrieb ein tunesischer Blogger.

Ewige Hängepartie Schulreform. Die Geister streiten sich: Ist der Kurswechsel der ÖVP wirklich ein Kurswechsel oder nur eine Mogelpackung? Aber vielleicht sollte man ihrem Vorschlag aufgreifen und sagen: Okay, dann wandeln wir halt nur die Hauptschulen zu Neuen Mittelschulen um und machen aus denen richtig gute Schulen. Dotieren die ordentlich und geben den Direktoren und Lehrern dort alle Freiheiten und Ressourcen die sie brauchen. Vielleicht ist das besser als nichts, besser als die ewige Blockiererei.

KHG, das Drei-Millionen-Euro-Baby. Viele Anleger, die im Zuge der Finanzkrise ihr Geld verloren haben, fragen sich ja: Wo ist mein Geld denn geblieben? Ist mein Geld weg – im Sinn von: hat es sich in Luft aufgelöst, im undurchdringlichen Orbit der Finanzströme? Oder hat das jetzt ein anderer? Falls Sie bei Meinl ihr Geld verloren haben, haben sie jetzt eine Antwort. Um einen Teil ihres Geldes hat sich der Herr Grasser eine Villa gebaut. Möglicherweise ganz gesetzlich und legal. Supersauber.

    Share if you care.