Demba Ba zu schlapp für die Insel

16. Jänner 2011, 13:06
71 Postings

Transfer des Senegalesen von Hoffenheim zu Stoke scheitert am medizinischen Check

Stoke-on-Trent - Der fast schon perfekte Wechsel von Demba Ba vom deutschen Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim (David Alaba, Andreas Ibertsberger) zu Stoke City ist geplatzt. Der 25-jährige senegalesische Nationalstürmer habe den Medizincheck nicht bestanden, teilte der Premier Ligist am Samstag auf seiner Internetseite mit. "Nachdem wir alle finanziellen Dinge mit Hoffenheim und dem Spieler geklärt hatten, fiel er beim medizinischen Test durch", sagte der Generaldirektor von Stoke City, Tony Scholes, "wir werden ihn daher nicht unter Vertrag nehmen".

"Er hat bei uns in der Hinrunde nahezu alle Spiele gemacht. So sportuntauglich kann er also nicht sein", sagte Hoffenheim-Manager Ernst Tanner. Dem Senegalesen war 2009 ein Nagel aus dem zuvor gebrochenen Schienbein entfernt worden. Dabei wurde das Knie in Mitleidenschaft gezogen und im April 2010 erneut operiert. "Ich kann mir nur vorstellen, dass es mit diesen Operationen zusammenhängt", ergänzte Tanner, der nun auf einem unverwendbaren Mitarbeiter sitzen bleibt.

Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus betonte: "Ich kann mir derzeit nur schwer vorstellen, dass er jemals wieder jubelnd in unsere Fankurve laufen wird. Aber der Spieler gehört weiter dem Verein, und wir werden unseren Pflichten als Arbeitgeber nachkommen. Durch den nicht zustande gekommenen Transfer ist eine neue Situation entstanden, und im Fußball soll man nie nie sagen." Ba hatte in der Hinrunde sechs Tore für Hoffenheim geschossen, dann aber einen Wechsel durch Verweigerung des Wintertrainingslagers quasi erstreikt. (APA/dpa/red)

  • Wohin geht die Reise des Demba Ba?
    foto: epa/wittek

    Wohin geht die Reise des Demba Ba?

Share if you care.