Erste Details zu iPhone 5, iPad 2 und nächstem Apple TV

15. Jänner 2011, 14:58
245 Postings

Engadget durch "zuverlässiger Quelle" informiert - Mehrkern-CPU für iPhone und Apple TV

Engadget berichtet, dass man aus "zuverlässiger Quelle" erste Details zur nächsten Generation des iPhones, iPads und Apple TVs in Erfahrung gebracht habe. Außerdem soll Apple künftig auf Qualcomm-Chips setzen, anstatt wie bisher auf Infineon.

Mit der Einführung des CDMA-iPhones für die USA bei Verizon wechselte Apple den Chipset-Anbieter. Während Infineon entsprechende GSM-Chips für das bisherige iPhone 4 herstellte stammen die CDMA-Chips von Anbieter Qualcomm.

iPad 2 erst im April

Dem Bericht Engadgets soll die nächste iPad-Generation erst im April vorgestellt werden. Das iPad 2 werde außerdem auf eine neue Display-Technologie setzen, ähnlich dem iPhone 4 mit Retina-Display. Es soll eine "super high resolution" bieten, die Screen-Größe von 10 Zoll werde beibehalten. Neu seien außerdem je eine Kamera an der Außen- und Innenseite des Geräts sowie ein Steckplatz für SD-Karten. Entgegen Vorgehenden Gerüchten werde des keinen USB-Anschluss geben.

Unklar sei ob das neue iPad auf Qualcomms EV-DO / HSPA Gobi Vielfalt oder ein komplett neues Chipdesign setze. Jedenfalls werde Apple allerdings Infineon den Rücken zukehren, zumal mit Qualcomms Dual-Technologie ein Gerät sowohl GSM- als auch CDMA-fähig sei. Das ermögliche die zeitgleiche Auslieferung des iPad 2 an die beiden US-Mobilfunkanbieter AT&T und Verizon.

iPhone 5 mit Mehrkern-Prozessor

Das Design des iPhone 4 werde außerdem komplett umgestaltet, zur Zeit würde das Gerät von langjährigen Mitarbeitern ausschließlich am Apple-Campus getestet. Die Markteinführung des iPhone 5 soll im Sommer 2011 erfolgen. Laut ersten technischen Details werden die verbauten Qualcomm-Chipsets CDMA, GSM und UMTS unterstützen - LTE sei nicht in Planung. Apples A5-Prozessor soll auf einer mehrkernigen Cortex A9-CPU basieren,

Apple TV mit 1080p-Ausgabe

Jedenfalls soll die A5-Mehrkern-CPU auch im neuen Apple TV verbaut werden, dass das iPad 2 ebenfalls damit ausgestattet wird hält Engadget für "wahrscheinlich". Die nächste TV-Generation Apples soll 1080p-Videos "wie fließendes Wasser" wiedergeben und "sehr schnell" sein. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Engadget möchte aus "zuverlässiger Quelle" konkrete Details zur nächsten Apple-Generation in Erfahrung gebracht haben.
    foto: engadget

    Engadget möchte aus "zuverlässiger Quelle" konkrete Details zur nächsten Apple-Generation in Erfahrung gebracht haben.

Share if you care.