Dutzende Tote bei Ausbruchsversuch

15. Jänner 2011, 17:33
2 Postings

Gefängnis in Flammen - Wärter schießen auf Flüchtende

Tunis - Bei einem Gefängnisbrand in der tunesischen Stadt Mahdia bei Monastir sind nach ersten Informationen mehrere Dutzend Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Menschen erlitten bei dem Feuer in der auch bei Touristen beliebten Küstenstadt schwere Verbrennungen, wie aus Krankenhauskreisen verlautete.

Nach ersten Erkenntnissen hatten Häftlinge ihre Matratzen in Brand gesteckt. Die Flammen hätten dann schnell auf das gesamte Gebäude übergegriffen. Als die Insassen zu fliehen versuchten, eröffneten Wärter nach Augenzeugenberichten das Feuer; mehrere Häftlinge seien an Schusswunden gestorben, andere verbrannt, hieß es. Ein Gerichtsmediziner sagte hingegen, einer ersten Untersuchung zufolge seien sämtliche Opfer am Feuer selbst oder durch das Einatmen des Rauches gestorben.

Auch in der Stadt Kasserine stand ein Gefängnis in Flammen. (APA)

Share if you care.