Dragovic angeblich im Sommer zum FC Basel

15. Jänner 2011, 11:20
204 Postings

Übereinstimmende Medienberichte zum Wechsel des Teamspielers - Austria würden nur 500.000 Euro Ausbildungsentschädigung bleiben

Wien - Der österreichische Fußball-Teamspieler und Austria-Innenverteidiger Aleksandar Dragovic steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Basel. Wie österreichische Zeitungen am Samstag berichteten, wird der 19-Jährige ab Sommer das Trikot des Schweizer Meisters tragen. Austrias General Manager Thomas Parits wollte den Transfer nicht bestätigen. "Ich hatte mit dem Spieler noch keinen Kontakt", erklärte der Burgenländer.

Der derzeit beim Bundesheer weilende Dragovic hatte den "Veilchen" bereits vor einigen Wochen mitgeteilt, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Daher kassiert die Austria bei einem Abgang des neunfachen Internationalen im Juni lediglich eine Ausbildungsentschädigung, die sich laut Parits auf etwa 500.000 Euro belaufen würde.

Mehr Geld könnten die Wiener im Falle eines Dragovic-Verkaufs noch in der Jänner-Transferzeit einstreifen. Nach den Angaben seines Managers Rob Groener wird der Abwehrspieler in der Frühjahrssaison aber noch im violetten Trikot zu sehen sein. "Aleksandar will nicht im Winter wechseln", betonte der Niederländer, der eine Einigung zwischen seinem Klienten und dem FC Basel bestritt. "Bisher ist noch nichts konkret." (APA)

Share if you care.