Unterstützung durch Wirtschafts-Dynamik

14. Jänner 2011, 15:24
posten

Ein Kommentar aus dem wöchentlichen Marktausblick von Raiffeisen Research

USA

Das makroökonomische Umfeld präsentiert sich unverändert gut, die Sorgen rund um die Schuldenkrise sind nach erfolgreichen Anleihenplatzierungen einiger der betroffenen Staaten etwas in den Hintergrund gerückt. Wir sehen die US-Aktienmärkte durch die starke Konjunkturdynamik, moderate Bewertungen sowie die hervorragende Gewinnsituation der Unternehmen (auch die aktuell
anlaufende Berichtssaison zeigt sich schon wieder sehr fest) gut gestützt. Ob und/oder wann etwa die Diskussion um die Schuldenprobleme der Eurozone-Peripheriestaaten neu zubeißt, kann
nicht abgesehen werden. Vorest wird sich das Augenmerk der Anleger jedenfalls auf die Gewinne der Unternehmen im vierten Quartal konzentrieren. Wir bleiben zuversichtlich was die mittelfristige
Marktentwicklung betrifft.

Europa

Im Zuge der erfolgreichen Staatsanleihenplatzierung durch die europäischen Peripheriestaaten ist es auch an den hiesigen Aktienmärkten zu einer Stimmungsaufhellung gekommen. Wir glauben aber nicht, dass es dadurch bei der Staatsverschuldungsthematik zu einer nachhaltigen Entspannung kommt. Dement sprechend wird es im laufenden Jahr immer wieder temporäre Belastungen an den Aktienmärkten geben. Allerdings sollten die europäischen Aktienmärkte durch die anhaltend starke konjunkturelle Dynamik in den Kernländern der Eurozone wie auch die gute fundamentale Situation der Unternehmen genügend Unterstützung erfahren, um weitere Kursanstiege meistern zu können.

Japan

Japanische Aktien sind bisher stark ins neue Jahr gestartet. Die abgelaufene Handelswoche brachte gemischte Konjunkturdaten. So verzeichnete ein wichtiger Vorlaufindikator (EWS) nun den zweiten
Anstieg in Folge, gleichzeitig stürzten die Maschinenbauaufträge weiter ab. In Summe bewegt sich die japanische Volkswirtschaft aktuell am Rande einer Rezession. So lange aber die globale Konjunktur
auf Kurs bleibt, sind der Gegenwind für die japanischen Unternehmen beherrsch- und deutliche Gewinnanstiege machbar.

Share if you care.