Naturhistorisches Museum glänzt mit Besucherrekord

14. Jänner 2011, 18:08
2 Postings

"Darwins rEvolution" und "Körperwelten der Tiere" erwiesen sich als Renner

Wien - Einen Besucherrekord konnte das Naturhistorische Museum (NHM) Wien 2010 verzeichnen: Erstmals besuchte mehr als eine halbe Million Menschen, exakt 527.744, das Haus, teilte das Museum mit. Das sind um 34 Prozent mehr als im Jahr davor (2009: 392.149).

Im NHM, das seit 1. Juni vom neuen Direktor Christian Köberl geleitet wird, führt man diese starke Besuchersteigerung auf mehrere Faktoren zurück. Neben dem freien Eintritt für alle Kinder und Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr verweist man auf zwei Sonderausstellungen, die viele Menschen ins Museum gelockt hätten: Einerseits "Darwins rEvolution", die bis Ende Oktober 2010 zu sehen war und die seit 17. November laufende Schau "Körperwelten der Tiere" mit Gunther von Hagens Tierplastinaten, die noch bis 7. März gezeigt wird. (APA)

Share if you care.