Palfinger: Erste Group erhöht Kursziel

14. Jänner 2011, 11:02
posten

Wien - Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Kranherstellers Palfinger von 24,50 auf 29,50 Euro angehoben, nachdem die Gewinnschätzungen für 2011 und 2012 angehoben wurden. Das Anlagevotum "Hold" wurde bestätigt, was mit der zyklischen Natur des Businessmodels des Kranherstellers begründet wurde.

Sofern das Marktumfeld und der Ausblick bis Ende des Jahres positiv bleiben, glauben die Analysten daran, Palfinger könnte sein Kurspotenzial noch steigern. Palfinger selber stuft die Entwicklung in den dominierenden Märkten wie Frankreich und Deutschland weiterhin als sehr stark ein. Auch die Märkte in den USA und Südamerika werden positiv bewertet.

Im Vergleich zum Branchenumfeld schneidet Palfinger laut Erste Group-Experten gut ab. Allerdings liege das überwiegend an der weniger guten Performance der Peer Group. Für die am 24. Jänner anstehenden Ergebnisse zum vierten Quartal 2010 rechnen die Analysten mit "starken operativen Ergebnissen". Die Steigerung der Kapazitätsauslastung und die Restrukturierungsmaßnahmen in den USA sollten laut Experten der Erste Group einen positiven Einfluss auf die operativen Margen haben.

Für das Geschäftsjahr 2010 rechnet die Erste Group mit einem Gewinn von 0,54 Euro je Aktie. Die Schätzungen für die Folgeperioden 2011 und 2012 liegen bei 1,57 bzw. 2,08 Euro je Anteilsschein. Für die Dividende werden 0,20 (2010), 0,47 (2011) und 0,62 (2012) Euro je Titel erwartet. (APA)

Share if you care.