Historischer Kalender

16. Jänner 2011, 00:00
posten

16. Jänner

1556 - Kaiser Karl V. übergibt seinem Sohn Philipp nach den Niederlanden auch die spanischen und italienischen Besitzungen.

1906 - In Algeciras in Südspanien beginnt die internationale Konferenz zur Beilegung der Marokko-Krise, die der deutsche Kaiser Wilhelm II. mit seinem Tanger-Besuch 1905 provoziert hatte. Elf europäische Mächte und die USA nehmen daran teil; nur Österreich-Ungarn stellt sich auf die Seite Deutschlands, das sich in seinem Kampf gegen den französischen Einfluss in Nordafrika diplomatisch isoliert sieht.

1916 - Erster Weltkrieg: Der Widerstand der deutschen Kolonialtruppen in Kamerun bricht zusammen.

1921 - In Frankreich kehrt Aristide Briand nach vierjähriger Unterbrechung an die Spitze der Regierung zurück.

1936 - Bundeskanzler Kurt Schuschnigg reist zu Verhandlungen mit dem tschechoslowakischen Staatspräsidenten Edvard Benes nach Prag.

1951 - Der Nationalrat beschließt nach dem Tod von Bundespräsident Karl Renner mit den Stimmen aller Fraktionen das Durchführungsgesetz für die Direktwahl des Staatsoberhauptes durch das Volk, die bereits durch die Verfassungsrevision von 1929 festgelegt worden war. (Dennoch erfolgten die Präsidentenwahlen 1931 und 1945 ausnahmsweise in der Bundesversammlung). Erster direkt gewählter Präsident ist der Sozialist Theodor Körner.

1956 - Die Kriegsgefangenen-Entlassungsaktion aus der Sowjetunion, von der mehr als 11.000 österreichische Spätheimkehrer betroffen waren, wird abgeschlossen.

1966 - In Nigeria stürzt das Militär unter Generalmajor Aguiyi Ironsi durch einen blutigen Putsch Präsident Nnamdi Azikiwe und Premier Abubakar Tafawa Balewa und reißt die Macht an sich. Balewa wird während des Umsturzes ermordet.

1971 - Ex-Außenminister Kurt Waldheim kehrt von seinem Posten als UNO-Botschafter in New York nach Wien zurück, um sich auf Wunsch der ÖVP auf die Präsidentschaftskandidatur als Herausforderer von Bundespräsident Franz Jonas vorzubereiten.

1981 - Die nordirische Bürgerrechtlerin Bernadette Devlin-McAlaskey wird bei einem Mordanschlag lebensgefährlich verletzt.

1991 - Präsident Gorbatschow scheitert im Obersten Sowjet mit dem Versuch, wieder die Zensur einzuführen.

2001 - Bei einem Putschversuch wird Präsident Laurent-Desire Kabila von seinem Leibwächter angeschossen. Am 18. Jänner wird sein Tod von der kongolesische Regierung bestätigt. Am 26. Jänner wird sein Sohn Joseph als neuer Staatschef vereidigt.

2006 - Ein Schiedsgericht beendet den jahrelangen Rechtsstreit um fünf Klimt-Bilder aus der Österreichischen Galerie Belvedere: Die Gemälde "Adele Bloch-Bauer I", "Adele Bloch-Bauer II", "Apfelbaum", "Buchenwald/Birkenwald" und "Häuser in Unterach am Attersee" werden von der Republik Österreich an die Bloch-Bauer Erben rund um Maria Altmann restituiert.

2006 - Die Sozialistin Michelle Bachelet gewinnt die Präsidentenwahl und löst damit Ricardo Lagos in seinem Amt ab. Bachelet ist das erste weibliche Staatsoberhaupt Chiles.

2006 - In Oberösterreich wird eine geköpfte und teilweise verbrannte Frauenleiche aus der Donau gefischt. Als Mordverdächtige wird die Mutter des Opfers (21) verhaftet. Bei der 42-Jährigen wird eine "psychogene Psychose" diagnostiziert.

Geburtstage

Dominik Müller, schweiz. Dichter (1871-1953)
Eduardo Frei Montalva, chilen. Politiker (1911-1982)
Rudolf Benesh, brit. Choreograph (1916-1975)
Johannes Rau, dt. Staatsmann, Bundespräsident 1999-2004 (1931-2006)
Sade Adu, brasil.-brit. Popsängerin (1961- )

Todestage

Lola Montez, Tänzerin (1818-1861)
Arnold Böcklin, schweiz. Maler (1827-1901)
O.F. Berg, öst. Volksschriftsteller (1833-1866)
Amilcare Ponchielli, ital. Komponist (1834-1886)
Leo Delibes, frz. Komponist (1836-1891)

(APA)

Share if you care.