Die Akte Lindenberg

12. Jänner 2011, 17:29
posten

23.30 bis 0.30 | ARD | DDR-KONZERT

Acht Jahre lang, seit seinem 1975 veröffentlichten Lied Rock-Arena in Jena, kämpfte der westdeutsche Sänger Udo Lindenberg um ein Konzert in der DDR. Dies schien unmöglich, da bereits seit 1972 eine Stasiakte über Lindenberg existierte. Im Oktober 1983 kam es schließlich doch zum einzigen Auftritt. Reinhold Beckmann und Falko Korth beleuchten die Hintergründe.

Share if you care.