Telekom Austria: UniCredit senkt Kursziel

12. Jänner 2011, 17:23
posten

Wien - Die Analysten von der UniCredit haben ihr Kursziel für die heimische Telekom Austria-Aktie von 12,00 auf 10,00 Euro nach unten angepasst und gleichzeitig ihr Anlagevotum "hold" bestätigt. Zudem revidierten die Experten ihre Gewinnerwartungen für die kommenden drei Jahre nach dem jüngsten Kapitalmarkttag des Telekomunternehmens um durchschnittlich etwa 15 Prozent nach unten.

Die Wertpapierspezialisten erwarten, dass der Wettbewerbsdruck und mögliche regulative Maßnahmen die gesehenen positiven Effekte durch die smartphones überschatten werden. Die neue Prognose für den Gewinn je Aktie für das Jahr 2010 lautet auf 0,63 Euro. Für die Folgejahr 2011 und 2012 liegen die Gewinnschätzungen je Titel auf 0,58 bzw. 0,66 Euro. Als Dividendenausschüttungen für diesen Zeitraum sieht die UniCredit 0,75 Euro pro Anteilsschein für 2010 und jeweils 0,76 Euro je Aktie für die zwei Folgejahre. (APA)

Share if you care.