travel.at will 2011 Gewinnschwelle erreichen

12. Jänner 2011, 16:29
posten

Im ersten Rumpfgeschäftsjahr 2010 Umsatz von 3 Mio. Euro verzeichnet

Die Online-Reisebuchungsplattform travel.at will 2011 die Gewinnschwelle erreichen. Das Unternehmen nahm seine Tätigkeit im Vorjahr auf und verzeichnete im Rumpfgeschäftsjahr 2010 (Februar bis Oktober) einen Umsatz von 3 Mio. Euro. Seit dem Unternehmensstart vor einem Jahr hätten bereits 8.000 Reisende über travel.at gebucht, teilte Geschäftsführer Roland Zeller mit.

Pläne

Im laufenden Geschäftsjahr 2010/11 (per Ende Oktober) habe das Unternehmen bereits 16 Prozent der angepeilten Passagierzahlen erreicht. Auf dem Plan stehe ein Aufkommen von 28.000, also eine Vervierfachung gegenüber dem Vorjahr. Auf der Ferien-Messe Wien 2011, die morgen, Donnerstag, anläuft, wird sich travel.at mit einem eigenen Stand präsentieren. (APA)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.