Nach Schneesturm wieder hunderte Flüge gestrichen

12. Jänner 2011, 16:25
3 Postings

Vorsorgemaßnahme der Fluggesellschaften

Der Nordosten der USA bereitet sich auf den nächsten schweren Schneesturm dieses Winters vor. Bis Mittwochabend wurden in New York 30 Zentimeter Neuschnee erwartet. Fluggesellschaften strichen vorsorglich mehrere Hundert Flüge. Einige Unternehmen rieten ihren Mitarbeitern, von Zuhause aus zu arbeiten. Die Bewohner der Metropole wurden aufgefordert, wenn möglich das Auto stehen zu lassen.

Die New Yorker Börse rechnete dennoch nicht mit Beeinträchtigungen des Handels. In Erwartung steigender Nachfrage nach Heizöl wegen des kalten Wetters stieg der Ölpreis um zwei Prozent.

Beim ersten Sturm zu Weihnachten waren 600 Busse liegengeblieben, selbst Krankenwagen blieben im Schnee stecken. Einige Wohnviertel waren tagelang von der Außenwelt abgeschnitten. (APA)

  • Auch New York wird wieder von starken Schneefällen heimgesucht.
    foto: epa/justin lane

    Auch New York wird wieder von starken Schneefällen heimgesucht.

Share if you care.