Zukünftige Android-Version heißt "Ice Cream Sandwich"

12. Jänner 2011, 13:40
56 Postings

Nicht nur "Ice Cream" - aufgedeckt durch TechCrunch

Während die Medienwelt derzeit über Gerüchte zu einer 2.4-Version von Android spekuliert, die bereits dementiert wurde, hat TechCrunch ein kleines Detail zur übernächsten Android-Version aufgedeckt. Die Version nach Honeycomb (3.0) wird nicht "Ice Cream" sondern "Ice Cream Sandwich" heißen.

Andy Rubin

Android Chef-Entwickler Andy Rubin habe in einem Interview mit TechCrunch von Ice Cream Sandwich gesprochen. Und da die Blogger annehmen, dass der Chef-Entwickler den Namen einer neuen Software-Version nicht einfach verwechselt, gehen sie von der Richtigkeit dieser Angabe aus.

Verwechslung mit Froyo

Ice Cream Sandwich sei auch sinnvoller als nur Ice Cream, wenn man an Googles Skulpturenpark denkt. Jede Android-Version ist vor dem Google-Hauptquartier mit einer großen Figur entsprechend des Codenamens vertreten. Einen Eisbecher könnte man leicht mit dem Froyo-Becher von Android 2.2 verwechseln. Google wählt als Codenamen für seine Android-Versionen Desserts in alphabetischer Reihenfolge: Cupcake (1.5), Donut (1.6), Eclair (2.0 und 2.1), Froyo (2.2), Gingerbread (2.3), Honeycomb (3.0) und danach nun Ice Cream Sandwich (möglicherweise 3.1). (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Ice Cream Sandwich. 

  • Android 2.2 Froyo - von einem Eisbecher schwer zu unterscheiden.
    foto:google

    Android 2.2 Froyo - von einem Eisbecher schwer zu unterscheiden.

Share if you care.