Zwei ehemalige Grazer Rektoren wollen an Uni Wien

12. Jänner 2011, 13:01
10 Postings

Insgesamt vier Kandidaten stellen sich am 22. Jänner Hearing für Rektorsposten

Wien - Vier Kandidaten wurden vom Senat zu einem Hearing für den Posten des Rektors der Universität Wien am 22. Jänner eingeladen. Darunter sind mit dem Historiker Helmut Konrad und dem Informatiker Wolf Rauch gleich zwei ehemalige Rektoren der Uni Graz. Weiters im Rennen sind der Vorsitzende des Wirtschaftsinstituts des University College London, Steffen Huck, sowie der Mathematiker und aktuelle Vizerektor für Forschung und Nachwuchsförderung Heinz W. Engl, teilte die Uni Wien auf ihrer Homepage mit. Der amtierende Rektor Georg Winckler kandidiert nach zwölf Jahren an der Spitze der größten Universität des Landes nicht mehr für eine neue Amtszeit.

Konrad und Rauch waren nicht nur hintereinander Rektoren der Uni Graz (Konrad von 1993 bis 1997, Rauch von 1997 bis 1999), sondern teilen auch Erfahrungen als Rats-Vorsitzende und Kurzzeit- bzw. Doch-Nicht-Politiker. Rauch fungierte als Vorsitzender des Fachhochschulrats und saß für die ÖVP eine Periode lang im steirischen Landtag, Konrad leitete den Akkreditierungsrat für Privatuniversitäten und stand knapp vor der Bestellung zum Grazer SPÖ-Chef.

Engl, Huck und Rauch waren bereits auf der Anfang Jänner veröffentlichten Liste einer aus Senats- und Uni-Rats-Vorsitzendem bestehenden Findungskommission vertreten. Der Senat muss auf deren Grundlage innerhalb von vier Wochen einen Dreiervorschlag erarbeiten - aus diesem wählt der Universitätsrat dann den Rektor. (APA)

Share if you care.