Küchen-News: Kommunikative Kühlschränke

12. Jänner 2011, 11:36
4 Postings

Der Samsung Smart Fridge integriert mittels Wi-Fi eine Art 8-Zoll-Tablet in die Kühlschranktür, das quasi als virtueller Magnethalter funktioniert

Auf dem Höhepunkt der Dotcom-Welle 1.0, so um 1999, hatten wir Kühlschränke, die mit dem Internet verbunden waren. Damit sollten die Ablaufdaten gekühlter Inhalte kontrolliert werden. Auf der CES probten Samsung und andere Hersteller ein Comeback für die vernetzte Küche - allerdings nur als Umschlagplatz für Information.

Der Samsung Smart Fridge integriert mittels Wi-Fi (Wireless LAN, WLAN) eine Art 8-Zoll-Tablet in die Kühlschranktür, das quasi als virtueller Magnethalter funktioniert: Rezepte aus dem Internet, aktuelle Wetterprognose, Einkaufslisten oder Notizzettel für Mitbewohner - oder gleich twittern, was es heute zu Essen gibt (spu).

Der WebStandard auf Facebook

Link

Samsung

  • Artikelbild
Share if you care.