Österreicher-Duell an Nödl

12. Jänner 2011, 10:09
29 Postings

Klarer Erfolg der Flyers bei den Sabres - Philadelphia zur Halbzeit Nummer eins im Osten - Grabner verlor mit Islanders, wurde aber zum All-Star-Weekend eingeladen

Buffalo - Andreas Nödl hat am Dienstag mit den Philadelphia Flyers das Österreicher-Duell in der NHL mit Thomas Vanek und den Buffalo Sabres gewonnen. Die Flyers siegten in Buffalo nach frühem 0:2-Rückstand mit 5:2 und führen bei Halbzeit des Grunddurchgangs die Eastern Conference an. Vanek (24 Minuten Eiszeit) und Nödl (15:08) gingen an Punkten leer aus.

Buffalo ging durch Paul Gaustad (6.) und Cody McCormick (10.) zwar mit 2:0 in Führung, blieb aber trotzdem zum ersten Mal in den jüngsten sechs Spielen ohne Punkt. Damit liegen die Sabres bei Halbzeit zehn Punkte hinter den Play-off-Plätzen, sie haben allerdings auch drei Spiele weniger ausgetragen als die achtplatzierten Atlanta Thrashers.

Die New York Islanders mussten sich zu Hause den Vancouver Canucks, dem aktuell besten Team der NHL, mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Der Villacher Michael Grabner kam gegen seinen Ex-Club 17:23 Minuten zum Einsatz, blieb aber trotz sieben Torschüssen ohne Scorerpunkt. Ein Erfolgserlebnis gab es für Grabner dennoch: Der 23-Jährige ist einer von zwölf Rookies (Neulinge), die für das prestigeträchtige All-Star-Weekend am 29./30. Jänner in Raleigh/North Carolina eingeladen wurden. Grabner wurde für die Geschicklichkeitsbewerbe am 29.1. nominiert, der Flügelstürmer wird wohl aufgrund seiner Schnelligkeit am Bewerb "der schnellste Eisläufer" teilnehmen.  (APA)

NHL-Ergebnisse von Dienstag: Buffalo Sabres (mit Thomas Vanek) - Philadelphia Flyers (mit Andreas Nödl) 2:5, New York Islanders (mit Michael Grabner) - Vancouver Canucks 3:4 n.P., New York Rangers - Montreal Canadiens ,1:2, Boston Bruins - Ottawa Senators 6:0, Carolina Hurricanes - Calgary Flames 6:5 n.P., Columbus Blue Jackets - Phoenix Coyotes 3:4, Florida Panthers - Washington Capitals 4:3 n.V., Nashville Predators - Minnesota Wild 5:1, Dallas Stars - Edmonton Oilers 3:2, San Jose Sharks - Toronto Maple Leafs 2:4.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Danny Briere (48/Flyers) bezwingt Ryan Miller. Von 2003 bis 2007 stand der Kanadier noch bei den Sabres unter Vertrag.

Share if you care.