Abgeordnete Giffords atmet wieder selbstständig

12. Jänner 2011, 07:13
10 Postings

Familie des mutmaßlichen Schützen meldet sich zu Wort

Tucson - Die bei einem Attentat schwer verletzte US-Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords kann wieder selbstständig atmen. Sie sei wach und reagiere auf die Ärzte, teilte der Neurochirurg Michael Lemole am Dienstag mit. Bei einem Treffen mit Wählern in Tucson im US-Staat Arizona war Giffords am Samstag in den Kopf geschossen worden. Der Schütze tötete sechs Menschen, 14 weitere Menschen wurden schwer verletzt.
Familie des mutmaßlichen Schützen meldet sich zu Wort

Die Familie des mutmaßlichen Schützen von Arizona hat sich erstmals Mal nach dem Blutbad öffentlich zu Wort gemeldet. Es gebe keine Worte, die das ausdrücken könnten, was sie empfänden, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Stellungnahme von Angehörigen des 22-jährigen Jared L. Sie seien sehr um die Opfer des Blutbads und deren Familien besorgt. (APA/dapd)

Share if you care.