Brand in tunesischem Kulturverein gelegt

11. Jänner 2011, 18:12
posten

Wien - In den Räumen eines tunesischen Kultur- und Sozialvereins wurden Dienstagfrüh in der Innenstadt Brände gelegt, wie orf.at berichtete. Es wurden mehrere Möbelstücke angezündet, eine Holzdecke fing dadurch ebenfalls Feuer. In einer darüberliegenden Computerfirma wurde ein Aktenschrank in Brand gesetzt.

Verletzt wurde niemand, von den Tätern gab es zunächst keine Spur. Laut Polizei könnte es einen politischen Zusammenhang mit den Unruhen in Tunesien geben, es könnte sich aber auch um einen Vandalenakt handeln. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 12. Jänner 2011)

Share if you care.