Umleitung der Salzach für Kraftwerksbau

11. Jänner 2011, 17:56
9 Postings

Mächtige Baggerschaufeln haben der Salzach diese Woche ein neues Flussbett in der Stadt Salzburg gegraben

Salzburg - Der Bau des Wasserkraftwerks Sohlstufe Lehen im Stadtgebiet von Salzburg geht in die heiße Phase. Seit Montag fließt die Salzach ein Jahr durch eine Umleitung. In den kommenden Monaten wird im trockenen Flussbett die Wehranlage errichtet.

Anders als in der steirischen Landeshauptstadt Graz ist das Stadtkraftwerk der Salzburg AG kaum auf Proteste gestoßen. Der grüne Stadtrat Johann Padutsch war bei der Planung dabei. Umweltschützer loben das Projekt, da es zur Stabilisierung der ausgeschwemmten Flusssohle beiträgt.

Bauzeit ist bis 2013, dann wird mitten im Stadtgebiet Strom für rund 23. 000 Haushalte produziert. Investitionssumme: 85 Millionen Euro. (neu/DER STANDARD, Printausgabe, 12. Jänner 2010)

 

  • Artikelbild
    foto: der standard/neumayr/mmv
Share if you care.