Zeitungsverband prämiert Media-Forscher

11. Jänner 2011, 17:28
posten

Lilian Meyer-Janzek erhielt den ersten Wissenschaftspreis für Dissertationen

Wien - Auf mehr als 500 Seiten analysiert Lilian Meyer-Janzek Mediaforschung in Österreich und darüber hinaus. Die frühere Marketingchefin des STANDARD, die heute die GroupM Interaction und den Verein Forum Mediaplanung leitet, erhielt Dienstag den ersten Wissenschaftspreis des Zeitungsverbands VÖZ für Dissertationen.

Er fördert herausragende wissenschaftliche Arbeiten zur Medienforschung. Für Dissertationen gibt es 4000 Euro, für Diplomarbeiten - wie die ebenfalls prämierte von Christoph Sommer über Tageszeitungen als Marken? - 2000. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 12.1.2011)

Share if you care.