Schwedische Bloggerin designt für H&M

11. Jänner 2011, 13:42
4 Postings

Elin Klings Kollektion wird allerdings nur in Schweden erhältlich sein

Der schwedische Textilriese H&M lässt das erste Mal eine Kollektion von einer Modebloggerin designen. Die Schwedin Elin Kling entwarf neun Kleidungsstücke und zwei Accessoires exklusiv für den Moderiesen.

Erhältlich sein werden die Stücke ab 3. Februar allerdings nur in Schweden und auch dort nur in zehn ausgewählten Geschäften in Stockholm, Göteborg, Malmö und Uppsala. Zehn Prozent des Verkaufserlöses geht an die UNICEF.

Kling schreibt in ihrem Blog, dass sie vor fast einem Jahr ihre erste Mail von H&M bekommen hätte, und dass seit diesem Tag "ein Traum wahr geworden" sei. Die von ihr designte Lederjacke soll bereits von Margareta van den Bosch (Anm. die frühere Chefdesignerin von H&M) bestellt worden sein.

H&M hat in den vergangenen Jahren immer wieder durch Kooperationen mit renommierten Designern wie Karl Lagerfeld, Sonia Rykiel, Stella McCartney oder zuletzt Lanvin-Chefdesigner Alber Elbaz für Aufsehen und lange Schlangen vor den - ausgewählten - Filialen gesorgt. (red, derStandard.at, 11.01.2011)

  • Bloggerin Elin Kling designt für H&M
    foto: h&m / peter gehrke
    Foto: H&M / Peter Gehrke

    Bloggerin Elin Kling designt für H&M

Share if you care.