Neue Trainer für Ghana und Monaco

10. Jänner 2011, 23:26
1 Posting

AS Monaco trennte sich nach Cup-Aus von Lacombe - Stevanovic neuer Teamchef der "Black Stars"

Accra/Monaco - Der Serbe Goran Stevanovic fungiert ab sofort als Teamchef des ghanaischen Fußball-Nationalteams und tritt damit die Nachfolge seines Landsmannes Milovan Rajevac an, der die "Black Stars" bei der WM in Südafrika bis ins Viertelfinale geführt hat. Der 44-jährige Stevanovic bekam den Vorzug gegenüber dem früheren französischen Weltmeister Marcel Desailly und dem portugiesischen Ex-Teamchef Humberto Coelho, wie Ghanas Verband am Montag bekanntgab.

Der frühere jugoslawische Teamspieler spielte die meiste Zeit seiner Karriere für Partizan Belgrad und war danach noch in Spanien, Portugal und Griechenland engagiert. In der Vorsaison gewann Stevanovic mit Partizan den serbischen Meistertitel.

Der AS Monaco hat sich nach dem blamablen Aus im französischen Fußball-Cup am Montag von Trainer Guy Lacombe getrennt. Wie der Club mitteilte, wird Laurent Banide als Coach zu den Monegassen zurückkehren. Banide hatte den AS Monaco bereits in der Saison 2006/07 betreut. Unter der Regie von Lacombe, dessen Vertrag am Saisonende ausgelaufen wäre, war Monaco am Samstag im Elfmeterschießen bei Fünftligist Chambery gescheitert. In der Meisterschaft belegt der Verein derzeit den 17. Platz und steht nur einen Rang über der Abstiegszone. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.