JoWooD-Aktien wieder im Handel

11. Jänner 2011, 10:32
8 Postings

Insolvenzverfahren eröffnet - Anmeldefrist für Forderungen läuft bis 3. März

Das Wiener Handelsgericht hat am Montag das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung über das Vermögen des steirischen Spiele-Entwicklers JoWood Entertainment AG eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Helmut Platzgummer bestellt, wie der Konsumentenschutzverband von 1870 (KSV) in einer Aussendung bekanntgab.

Die Frist zur Anmeldung von Forderungen läuft bis 3. März 2011. Die erste Gläubigerversammlung findet am 27. Jänner statt, die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde für 17. März anberaumt.  

Der Handel der Aktien wurde am heutigen Dienstag wieder aufgenommen. Die Titel zeigten sich im frühen Geschäft an der Wiener Börse mit einem Kurseinbruch um 35,32 Prozent bei 0,597 Euro. Am Freitag war die Aktie des Unternehmens vom Handel ausgesetzt worden. (red)

Share if you care.