US-Kinos: "True Grit" überholt "Little Fockers"

10. Jänner 2011, 11:36
2 Postings

Coen-Brüder an der Spitze der Kinocharts

New York - Der Western "True Grit" hat in Nordamerika nach zwei Wochen auf Platz zwei die Führung an den Kinokassen übernommen. Der Film der Regiebrüder Joel und Ethan Coen, der in Österreich am 25. Februar startet, brachte es nach Angaben des "Hollywood Reporters" vom Sonntag auf 15 Millionen Dollar, die Komödie "Meine Frau, unsere Kinder und ich" ("Little Fockers") nur auf 13,8 Millionen. Pech für Nicolas Cage: Obwohl er mit dem Mysterythriller "Season of the Witch" Neueinsteiger ist, reichte es nur für Platz drei.

"Country Strong", die Geschichte um Aufstieg und Absturz einer Country-Sängerin, landete an seinem ersten Wochenende mit 7,3 Millionen Dollar nur auf Platz sechs. Allerdings war der Film mit Gwyneth Paltrow auch nur in gut 1400 Kinos angelaufen, bei den anderen Filmen waren es doppelt so viele. Und: Der Film hatte gerade einmal zwölf Millionen Dollar gekostet. (APA)

Share if you care.