Zahnarztbohrer: Geräusch kann weggefiltert werden

  • Schon das Geräusch des Zahnarztbohrers lässt viele erstarren
    foto: apa/georg hochmuth

    Schon das Geräusch des Zahnarztbohrers lässt viele erstarren

Kopfhörer entwickelt, der das durchdringende Sirren des Bohrers ausblendet - Musik statt Bohrgeräusch

London - Britische Wissenschafter haben einen Kopfhörer entwickelt, der das durchdringende Sirren des Bohrers ausblendet. Die Patienten können trotz des Kopfhörers aber weiter hören, was der Zahnarzt sagt, berichten Wissenschafter mehrerer Londoner Universitäten. Lediglich der hohe, im Wortsinn bohrende Klang werde herausgefiltert. Es könnte also Hilfe für jene nahen, denen allein der Klang des Bohrers beim Zahnarzt Angst einjagt.

Prinzip Antischall

Das Prinzip ist unter dem Namen Antischall bekannt: Ein Mikrofon nimmt die Außengeräusche auf, eine Elektronik erzeugt eine möglichst genau entgegengesetzte Schallwelle. Beide gemeinsam sollen sich nach dem physikalischen Prinzip der Interferenz auslöschen. Die Patienten sollen während der Behandlung ihre eigene Musik hören können. (APA/red)

Share if you care
9 Postings

mein mp3-player hat so eine noise-cancelling fuktion. mit passenden kopfhörern ist alles weg.

auch nohne musik geht das, dann eben angenehme stille. gut zum im flugzeug schlafen.

Schon das BILD des Zahnarztbohrers lässt viele erstarren

Könnte man auf derstandard bitte diese Zahnbehandlungsfotos weglassen und harmlosere Bilder verwenden? Es gibt echt genug Leute, die allein vom Anblick solcher Situationen alle möglichen Zustände bekommen ... *grusel*

Mich stört weniger das Geräusch des Bohrers

als der Bohrer an sich

Es gibt noch schönere Anwendungen für Schall...

http://www.youtube.com/watch?v=jwV4GkniFNo

Schallwellen dringen durch Knochen und Zähne ins Innenohr. Was soll ein Kopfhörer also bringen?
Lieber zur Hypnose bzw. einen Arzt aufsuchen, der nicht so gerne bohrt.

Ließ mal den letzten Absatz! ;P

Nicht nur die hohen, sondern auch die brummend dunklen Bohrgeräusche sind für Menschen mit Angst vor dem Bohrer beängstigend.
Insofern bringt dieser Kopfhörer maximal etwas, wenn ihn Leute im Nebenzimmer aufsetzen.

Hab ich bei Kopfhörern auch schon gesehn. Soll aber bis jetzt nur bei permanenten Störgeräuschen(zb. im Flugzeug) gut funktionieren.

Wozu Antischall? Eine hübsche Vollnarkose und gut ists.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.