iPad 2 soll Anfang Februar vorgestellt werden

9. Jänner 2011, 10:55
186 Postings

Digg-Gründer Kevin Rose beruft sich auf zuverlässige Quellen - Hochauflösendes Display und zwei Kameras

Wie sehr es Apple mit dem iPad gelungen ist einer lange dahinsiechenden Produktkategorie neues Leben einzuhauchen, verdeutlichte die diesjährige Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas unübersehbar. Tablets dominierten die Show in beeindruckender Weise, kaum ein Hersteller will sich offenbar die nun boomende Sparte entgehen lassen. Vor allem Geräte mit Googles Android gab es in Hülle und Fülle zu bestaunen, doch auch mit Microsofts Windows versuchen es weiterhin einige Hersteller.

Prognose

Rein von den Hardwarespezifikationen her sind dabei einige Geräte dem Original-iPad  bereits recht deutlich überlegen, freilich steht auch bei Apple die Entwicklung nicht still. Und glaubt man den - in der Vergangenheit oft zutreffenden - Informationen von Digg-Gründer Kevin Rose könnten diese Anstrengungen schon bald in einer neuen Tablet-Generation resultieren: In Berufung auf zuverlässige Quellen berichtet Rose, dass das iPad 2 bereits in den kommenden drei bis vier Wochen offiziell vorgestellt werden.

Display

Eine Präsentation Anfang Februar wäre demnach naheliegend, womit man übrigens auch recht genau ein Jahr nach der Vorstellung des Original-iPads dran wäre. Zu den Fixstartern bei der Hardwareausstattung gehört ein höher aufgelöstes Display, eine zweite Quelle will Rose allerdings versichert haben, dass man dabei nicht ganz die DPI-Werte des Retina-Displays des iPhone 4 erreichen wird. Dies ist insofern keine große Überraschung, da das iPhone-4-Display auf die Größe des iPad umgerechnet eine Auflösung von 2560x1920 Pixel ergeben würde - was weit von bisherigen Geräten entfernt wäre.

Kamera

Zu den erwarteten Neuerungen, die auch die Informationen von Rose bestätigen, gehört die Ausstattung des iPad 2 mit zwei Kameras - eine an der Front, eine auf der Rückseite. Auch sonst gibt es manche durchaus logische Hardware-Updates, angesichts der kommenden Riege an Android-Tablets ist etwa davon auszugehen, dass Apple auf Dual-Core-CPUs aktualisiert. (red, derStandard.at, 09.01.11)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das aktuelle iPad soll schon bald einen Nachfolger bekommen - sagt zumindest die Gerüchteküche.

Share if you care.