Doha-Titel an Federer

8. Jänner 2011, 18:36
36 Postings

Schweizer lässt Nikolaj Dawydenko im Endspiel keine Chance und gewinnt in zwei Sätzen 6:3, 6:4 - Arn gewann in Auckland, Kvitova in Brisbane

Doha - Der Weltranglistenzweite Roger Federer hat sich am Samstag zum insgesamt dritten Mal nach 2005 und 2006 den Titel beim ATP-Tennis-Turnier in Doha gesichert. Der 16-fache Grand-Slam-Sieger aus der Schweiz setzte sich gegen den als Nummer vier gesetzten Russen Nikolaj Dawydenko mit 6:3,6:4 durch und revanchierte sich bei der mit 1,024 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung damit für die Halbfinal-Niederlage im Vorjahr.

Federer reichte in jedem Satz ein Break, nach fast genau 1:20 Stunden war der Erfolg und 67. Turniersieg (in seinem 95. Endspiel) seiner Karriere fixiert. Der 29-Jährige stellte damit im direkten Duell auf 15:2 und verhinderte die erfolgreiche Titelverteidigung des ebenfalls 29-jährigen Russen.

Auf der WTA-Tour gingen die Titel der mit 220.000 Dollar dotierten Turniere in Auckland und Brisbane an ungesetzte Spielerinnen. In Auckland feierte die Ungarin Greta Arn gegen die als Nummer zwei gesetzte belgische Titelverteidigerin Yanina Wickmayer einen klaren 6:3,6:3-Sieg. Die Tschechin Petra Kvitova behielt in Brisbane ebenfalls deutlich gegen die Deutsche Andrea Petkovic mit 6:1,6:3 die Oberhand. Für beide Spielerinnen war es der zweite Turniersieg in der Karriere.(APA)

  • Erster Turniersieg 2011 für Roger Federer.
    foto: epa/stringer

    Erster Turniersieg 2011 für Roger Federer.

Share if you care.