Attentäter von Stockholm im Irak ausgebildet

8. Jänner 2011, 12:45
7 Postings

Bagdad informierte über Anschlagspläne

Dubai - Der Bombenattentäter von Stockholm ist nach offiziellen Angaben im Irak ausgebildet worden. Der Chef der irakischen Terrorabwehr sagte dem Fernsehsender Al-Arabiya, der Mann sei drei Monate lang in Mossul (Mosul) im Umgang mit Sprengstoffen trainiert worden. Mehr als zwei Monate vor der Explosion des Sprengkörpers am 11. Dezember in der Stockholmer Innenstadt habe der Irak die USA über Anschlagspläne in dem skandinavischen Land informiert, sagte Generalmajor Dhai Kanani am Freitag.

Zeitgleich mit dem Stockholm-Attentäter sei ein Ägypter in den Irak eingereist, der wahrscheinlich für einen anderen Anschlag ausgebildet worden sei. Das hätten Verhöre inhaftierter Al-Kaida-Mitglieder ergeben.

Der aus dem Nahen Osten stammende schwedische Staatsbürger Taymour Abdulwahab war bei dem fehlgeschlagenen Anschlag ums Leben gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass er im Adventstrubel einen Angriff auf einen Bahnhof oder ein Kaufhaus geplant hatte. Seit Ende vorigen Jahres gilt auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern eine erhöhte Terrorwarnung. (APA)

Share if you care.