Vier Tote bei Angriff im Südsudan

8. Jänner 2011, 12:43
posten

Rebellen griffen Truppen der sudanesischen Volksbefreiungsarmeee an

Juba - Unmittelbar vor dem Unabhängigkeitsreferendum im Südsudan sind dort nach Angaben der Streitkräfte vier Menschen bei einem Angriff von Rebellen getötet worden. Dabei hätten dem Rebellenführer Gatluak Gai nahe stehende Kämpfer Truppen der sudanesischen Volksbefreiungsarmee (SPLA) in der an Erdöl reichen Region Unity State angegriffen, berichtete Oberst Philip Aguer am Samstag. Beim Gegenangriff der SPLA seien vier von Gais Männern getötet und sechs weitere verwundet worden, sagte Aguer. (APA)

Share if you care.