Ein Film und viel Diskussion

7. Jänner 2011, 19:07
posten

Bruno Kreiskys Geburtstag wird mannigfach gefeiert

Diskussionen, Konferenzen, Ausstellungen - Kreiskys 100. Geburtstag wird zigfach gefeiert. Hier eine Auswahl:

  • 16. Jänner: "Avantgarde GesmbH: Ein Fest für Bruno", Wiener Burgtheater (Beginn 18 Uhr), vom STANDARD mitveranstaltete Debatte u. a. mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann, den Künstlern Erwin Wurm, Peter Weibel und Eva Schlegel sowie Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann.
  • 18. Jänner: Premiere von Helene Maimanns Film "Bruno Kreisky. Politik und Leidenschaft" (zwei Tage später im ORF-Programm).
  • 21. Jänner: Festakt der Republik Österreich in der Hofburg.
  • 22. Jänner: Im Museum für angewandte Kunst (MAK) startet die Ausstellung "Bruno. Bruno Kreisky porträtiert von Konrad Rufus Müller".
  • 20. Mai: Im Wiener Musikverein wird der "Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte" verliehen.
  • Oktober/November: Unter dem Titel "Kreisky und die Basis" will das Wiener Filmarchiv der Arbeiterbewegung das Verhältnis des Spitzenpolitikers zur "Basis" herausarbeiten. (red, DER STANDARD-Printausgabe, 8./9.1.2011)
Share if you care.