Wahlwiederholung in einigen Gemeinden

7. Jänner 2011, 17:55
4 Postings

Unregelmäßigkeiten in fünf Gemeinden

Prishtina - Diesen Sonntag werden im Kosovo in fünf Gemeinden, in denen es am 12. Dezember zu Unregelmäßigkeiten gekommen war - vor allem die hohe Wahlbeteiligung erschien als unglaubwürdig - die Parlamentswahlen wiederholt. In den Gemeinden in der Region Drenica - einer Hochburg der PDKvon Premier Hashim Thaçi - könnte eine diesmal geringere Wahlbeteiligung zu Einbußen für die PDK führen. Demnach könnte die PDK in einer Koalition zusätzlich zur AKR des Millionärs Behgjet Pacolli noch auf eine weitere Partei angewiesen sein.

Laut Beobachtern in Drenica könnte die Wahlwiederholung aber auch zu einer Art "Trotzreaktion" führen und Thaçis PDK (auch wegen der Vorwürfe des Schweizer Europaratsabgeordneten Dick Marty) zu einem ebenso klaren Wahlsieg verhelfen wie beim ersten Durchgang. Die Oppositionspartei LDK sieht wegen der Unregelmäßigkeiten die Wahlen insgesamt als illegitim an. (awö/DER STANDARD, Printausgabe, 8.1.2011)

Share if you care.