Ford in China stark

7. Jänner 2011, 13:28
posten

Der zweitgrößte US-Autobauer hat 2010 mehr als 582.000 Fahrzeuge im "Reich der Mitte" abgesetzt

Shanghai - Ford auf Rekordkurs in China: Der zweitgrößte amerikanische Autobauer hat im vergangenen Jahr zusammen mit seinen chinesischen Partnern insgesamt 582.467 Fahrzeuge in dem Land abgesetzt. Das bedeutet ein Plus von 40 Prozent und einen Rekord, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Allein im September wurden 56.880 Autos oder 52 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres abgesetzt.

Das Gemeinschaftsunternehmen Changan Ford Mazda Automobile (CFMA) verkaufte im vergangenen Jahr 403.283 Autos - ein Zuwachs von 34 Prozent im Vergleich zu 2009. Besonders die Modelle Focus und Fiesta förderten den Absatz auf dem größten Automarkt der Welt. 2010 hat Changan Ford sein Händlernetz in China um 100 auf 340 Verkaufshäuser ausgeweitet.

Um die Expansion in China voranzutreiben, hat Ford im vergangenen Jahr mit seinem chinesischen Nutzfahrzeugpartner Jiangling den Bau eines 300 Mio. Dollar (229 Mio. Euro) teuren Werkes in Nanchang (Provinz Jiangxi) aufgenommen. Auch soll ein Motorenwerk für rund 500 Mio. Dollar in der südwestchinesischen Metropole Chongqing gebaut werden, wo ein zweites CFMA-Montagewerk im Aufbau ist. (APA)

Share if you care.