Robert De Niro wird Jurypräsident in Cannes

6. Jänner 2011, 22:44
3 Postings

Italienische Medien berichten derweil vom Youtube-Hit einer Kuss-Szene mit Monica Bellucci

Paris/Rom -  Robert De Niro leitet beim diesjährigen Filmfest in Cannes zum dritten Mal die Jury. "Da ich bereits zweimal Jury-Vorsitzender in den 80er Jahren war, weiß ich, dass das keine leichte Aufgabe ist", erklärte der US-Schauspieler am Donnerstag. Der 67-Jährige habe bereits mit seinem ersten Beitrag "Taxi Driver" 1976 in Cannes Geschichte geschrieben, begründete die Festivalleitung die Entscheidung.

De Niro ist der dritte US-Schauspieler und Regisseur innerhalb von vier Jahren, der die Jury des Wettbewerbs in Südfrankreich leitet. Im vergangenen Jahr war Tim Burton Jury-Vorsitzender. Die Mitglieder der Jury werden im April bekanntgegeben - dann werden auch die Filme vorgestellt, die vom 11. bis 22. Mai bei dem berühmten Festival an der Côte d'Azur laufen.

"Manuale d'amore 3"

Italienische Medien berichten derweil, eine Kuss-Szene von De Niro sei in Italien zum Youtube-Hit avanciert. Die Szene mit Monica Bellucci ist das Highlight des soeben erschienenen Trailers zur italienischen Komödie "Manuale d'amore 3". Schafften es die ersten beiden Teile des "Handbuchs der Liebe" von Regisseur Giovanni Veronesi nicht in Kinos außerhalb Italiens, könnte sich das mit Hilfe der beiden Filmstars ändern. Die Liebesszene ist eine von vielen in der an "Tatsächlich... Liebe" erinnernden Komödie, die verschiedene Geschichten zueinander führen lässt und im Februar in die italienischen Kinos kommt.

De Niro spielt im Film die Rolle eines geschiedenen US-Professors, der nach einer Herztransplantation nach Italien zieht. In der Toskana lernt er einen Hausmeister kennen und verliebt sich in dessen Tochter, die von Bellucci gespielt wird. Die Rolle des Hausmeisters übernimmt der Schauspieler und Regisseur Michele Placido, der als Kommissar Cattani in der TV-Serie "Allein gegen die Mafia" bekanntgeworden ist. Gedreht wurde der Film in Castiglione della Pescaia, einer beliebten toskanischen Badeortschaft. De Niro stand mit einer sonst rein italienischen Besetzung vor der Kamera und spielte auch selbst auf Italienisch. Bellucci hatte zuvor mit Veronesi bereits den Film "Manuale d''amore 2" gedreht. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    De Niro und Bellucci im Oktober in Rom bei einem Fototermin zu 'Manuale d'amore 3'

Share if you care.