Ein Stockerlplatz für Österreich

7. Jänner 2011, 21:02
3 Postings

Zangerl holt sich Platz 3 vor Matt - Limbacher bei den Damen Vierte

Ein gutes Ergebnis gab es für die ÖSV-Skicrosser beim Heim-Weltcup in St. Johann in Tirol. Auf der recht kurzen Strecke schafften es vor 5.000 Zusehern insgesamt drei heimische Fahrer in die Finalläufe des Nachtrennens.

Mit Thomas Zangerl und Weltmeister Andreas Matt erreichten gleich zwei Herren den Kampf um die Podestplätze. Im Finale erwiesen sich allerdings der Amerikaner John Teller und der Kanadier Nick Zoricic als zu stark, sodass die Österreicher sich den dritten (Zangerl) und vierten Platz (Matt) untereinander ausmachten. "Obwohl mehr drin gewesen wäre, bin ich überglücklich. Ein Traum ist in Erfüllung gegangen", strahlte Zangerl im Ziel in St. Johann und jubelte mit seiner Familie und seinen Freunden.

Ihre Landsleute Christoph Wahrstötter (16.) und  Patrick Koller (19.) blieben ohne Chance auf Spitzenplätze. Für Wahrstötter ist es allerdings das beste Ergebnis.

Bei den Damen musste Andrea Limbacher sich im Finallauf mit dem vierten Platz zufrieden geben. Katrin Ofner wurde Neunte, den Sieg trug die Deutsche Heidi Zacher davon.(red)

Ergebnisse des Skicross-Weltcups in St. Johann in Tirol vom Freitag:

Damen: 1. Heidi Zacher (GER) - 2. Hedda Berntsen (NOR) - Anna Wörner (GER) - 4. Andrea Limbacher (AUT) - Weiter: 9. Katrin Ofner (AUT)

Weltcupstand nach drei Bewerben: 1. Zacher 210 Punkte - 2. Fanny Smith (SUI) 167 - 3. Anna Holmlund (SWE) 150 - Weiter: 5. Limbacher 127 - 15. Ofner 59

Herren: 1. John Teller (USA) - 2. Nick Zoricic (CAN) - 3. Thomas Zangerl (AUT9 - 4. Andreas Matt (AUT). Weiter: 16. Christoph Wahrstötter (AUT) - 19. Patrick Koller (AUT)

Weltcupstand nach drei Bewerben: 1. John Teller (USA) 170 - 2. Nick Zoricic (CAN) 162 - 3. Andreas Matt 159. Weiter: 6. Zangerl 120 - 22. Koller 33 - 29. Wahrstötter 18 - 34. Florian Stengg (AUT) 7

  • Bild nicht mehr verfügbar

    You have to win Zweikampf ...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ... or else ...

Share if you care.