Fenninger im Training vor Vonn

6. Jänner 2011, 14:09
2 Postings

ÖSV-Läuferin mit Bestzeit in Zauchensee - Vier Öster­reicherinnen in Top Sechs

Altenmarkt-Zauchensee - Die Salzburgerin Anna Fenninger hat quasi vom Krankenbett aus das erste Training für die für Samstag angesetzte Weltcup-Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee für sich entschieden. Erstmals nach drei Tagen bzw. einem grippalen Infekt wieder auf den Skiern, distanzierte die 21-Jährige am Donnerstag auf der Kälberloch-Strecke in 1:48,60 Minuten US-Star Lindsey Vonn um 1/10 Sekunde. Gleich vier Österreicherinnen landeten unter den Top Sechs.

"Mit dem habe ich nicht gerechnet, meine erste Trainingsbestzeit", war Fenninger von sich selbst überrascht. "Ich habe einfach probiert, auf Zug und über dem Ski zu bleiben." Nicht alles hat die insgesamt dreifache Junioren-Weltmeisterin der Jahre 2006 und 2008 optimal erwischt. "Ich kann mich noch steigern, das Podium wäre ein Traum." Favoritin ist nach dem ersten Abtasten aber klar Head-Teamkollegin Vonn.

Das Speed-Ass war auf Sparflamme unterwegs, verlor dennoch nur 1/10 auf die Schnellste. "Ich bin mit 70 Prozent gefahren", erklärte die dreifache Saisonsiegerin. Fischbacher verlor weitere 4/100: "Technisch anspruchsvoll - das ist, was mir liegt." Ihre Teamkolleginnen Regina Mader ("Top Ten hier wären für mich optimal") und Elisabeth Görgl reihten sich mit 36/100 bzw. 62/100 Rückstand auf den Plätzen vier und sechs ein, dazwischen klassierte sich die Schweizerin Lara Gut (+0,41).

Margret Altacher freute sich nach bester erster Zwischenzeit als 14. (+1,44) über ein sie "sensationelles Ergebnis", strebt für Samstag die Top 15 an. Die Oberösterreicherin Christina Staudinger kam als 17. (1,71) ebenso auf ein für sie respektables Ergebnis. Damit verwies die 23-Jährige die Weltcup-Führende Maria Riesch auf Rang 18 (1,79). Die Deutsche hat ihre Linie noch nicht gefunden. Die Tirolerin Nicole Hosp hat den Lauf doch ausgelassen, sie konzentriert sich auf das Training für den für Sonntag angesetzten Super-G. (APA)

Ergebnisse vom ersten Training für die für Samstag (11.45 Uhr) angesetzte Weltcup-Abfahrt der Damen in Altenmarkt-Zauchensee vom Donnerstag:

1. Anna Fenninger (AUT) 1:48,60 Minuten - 2. Lindsey Vonn (USA) +0,10 Sekunden - 3. Andrea Fischbacher (AUT) 0,14 - 4. Regina Mader (AUT) 0,36 - 5. Lara Gut (SUI) 0,41 - 6. Elisabeth Görgl (AUT) 0,62 - 7. Elena Fanchini (ITA) 0,83 - 8. Marion Rolland (FRA) 1,00 - 9. Anja Pärson (SWE) 1,16 - 10. Marie Marchand-Arvier (FRA) 1,31. Weiter: 14. Margret Altacher (AUT) 1,44 - 17. Christina Staudinger (AUT) 1,71 - 18. Maria Riesch (GER) 1,79 - 25. Nicole Schmidhofer (AUT) 2,20 - 28. Stefanie Moser (AUT) 2,45 - 49. Mariella Voglreiter (AUT) 4,48 - 52. Nina Tipotsch (AUT) 5,08; Nicole Hosp (AUT) nicht gestartet

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Anna Fenninger

Share if you care.