Rüdiger Köster neuer Präsident des Forums Mobilkommunikation

5. Jänner 2011, 14:49
1 Posting

Technik-Vorstand von T-Mobile Austria folgt Orange-Chef Michael Krammer nach

Neuer Präsident des Forums Mobilkommunikation (FMK) ist seit 1. Jänner 2011 Rüdiger Köster, Technik-Vorstand von T-Mobile Austria. Er folgt Orange-Austria-Chef Michael Krammer nach, der den Interessenverband der Mobilfunk-Betreiber und Infrastruktur-Hersteller bisher geleitet hat. Das gab das FMK heute, Mittwoch, bekannt. Die Präsidentschaft wird nun im Jahresrhythmus von der Generalversammlung des FMK vergeben.

Geschäftsführer Technik und IT von T-Mobile Austria

Köster wurde am 1958 in Altena in Deutschland geboren. Nach seinem Elektrotechnik-Studium an der Universität Siegen begann Rüdiger Kösters berufliche Laufbahn bei der Deutschen Telekom, wo er ab 1990 von Beginn an bei der Einführung der GSM-Technik mitwirkte. 2001 wechselte er zur Telekom-Tochter T-Mobile USA nach Seattle und war dort im Technik Bereich für die Einführung von Business- und Produktplattformen zuständig. 2004 kehrte Köster nach Deutschland zu T-Mobile International zurück und war zuletzt für die Produkt- und Endgerätentwicklung für Europa verantwortlich. Seit 2009 ist Köster Geschäftsführer Technik und IT von T-Mobile Austria.

"Als unsere Hauptaufgabe für heuer sehe ich, die Voraussetzungen für mobiles Breitband zu schaffen", sagte Köster laut Aussendung. "2011 wird die Versteigerung der Digitalen Dividende die Nutzung von mobilem Breitband im ländlichen Raum weiter voran bringen." (APA)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.