Prozessoren mit Zeichenfolge überlasten

5. Jänner 2011, 13:03
14 Postings

Fehler in Skriptsprache PHP führt bei Verarbeitung von bestimmten Zeichenketten zur Systemüberlastung

Ein Fehler in der Skriptsprache PHP, die hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten und Web-Anwendungen genutzt wird, kann zur kompletten Auslastung des Prozessors und damit beispielsweise zur Überlastung von Serversystemen führen. Wie heise-online berichtet, führt die Übersetzung der Zeichenkette "2.2250738585072011e-308" unter PHP 5.2 und 5.3 in eine Gleitkommazahl auf 32-Bit-Systemen zu einer Endlosschleife, in dessen Folge die CPU voll ausgelastet wird.

Intel-Systeme

Betroffen seien den Angaben nach nur Intel-CPUs, auf denen ein x87-Koprozessor für die Verarbeitung von Gleitkommazahlen genutzt wird. Dies sei auf einen Fehler im x87-Design zurückzuführen, der seit Jahren bekannt ist. Bei der Verarbeitung der Zeichenfolgen 0.22250738585072011e-307, 22.250738585072011e-309 und 22250738585072011e-324 solle ebenfalls in eine Endlosschleife führen. Den PHP-Entwicklern ist der Fehler bekannt und haben für PHP 5.2 einen entsprechenden Patch herausgebracht. PHP 5.3 wird mit dem kommenden Update gepatcht. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fehler in PHP kann zur Überlastung von Servern führen

Share if you care.