Coma rückt Despres auf die Pelle

4. Jänner 2011, 21:27
3 Postings

KTM-Doppel bei den Motorrädern - Auf vier Rädern weiter Solo für VW: dritte Etappe an Al-Attiyah

San Salvador de Jujuy - VW-Pilot Nasser Al-Attiyah aus Katar hat am Dienstag die dritte Etappe der 33. Rallye Dakar gewonnen. Al-Attiyah setzte sich vor seinem Markenkollegen und Vorjahressieger Carlos Sainz durch. Der Spanier behauptete auf der 731 Kilometer langen Etappe von San Miguel nach San Salvador de Jujuy aber seine Gesamtführung vor Al-Attiyah. Der Vorjahreszweite schob sich am Franzosen Stephane Peterhansel im BMW vorbei und liegt nun 3:39 Minuten hinter dem zweifachen Champion Sainz.

In der Motorrad-Wertung verteidigte der Franzose Cyril Despres seine Führung knapp. Der Spanier Marc Coma gewann die Etappe vor seinem KTM-Teamkollegen und kam ihm bis auf 14 Sekunden nahe. (APA/dpa)

Share if you care.