Lewis löst Legende Taylor als Weltmeister ab

4. Jänner 2011, 18:31
7 Postings

15-facher Champion bereits im Viertelfinale gescheitert

London - Der 25-jährige Engländer Adrian Lewis sicherte sich im Alexandra Palace zu London erstmals den WM-Titel der professionellen Darts-Spieler und folgt damit der einschlägigen Legende Phil "The Power" Taylor (50). Der 15-fache Weltmeister war im Viertelfinale gescheitert, während Lewis im Finale den Schotten Gary Anderson mit 7:5-Sätzen besiegte. Lewis gelang das erste Neun-Dart-Finish eines WM-Finales, also die 501 Punkte zu einem Satzgewinn mit nur neun Würfen. Er kassiert umgerechnet 245.000 Euro. (sid)

Share if you care.